• modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Garten 005.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Garten 012.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Garten 015.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Garten 080730 050.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Hotel außen 001.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Hotel außen 005.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Hotel außen 048.jpg
   

Allgemeine Vertragsbedingungen

(Fassung vom 01.01.2000)

§ 1 Allgemeines

Dieser Vertrag kommt erst durch Übermittelung einer elektronischen Buchungsbestätigung zustande.

§ 2 An/Abreise

(1) Die Unterkunft steht ab 14:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Sie ist bis 12:00 Uhr    des Abreisetages zu räumen.

(2) Wenn die Unterkunft nicht bis 12:00 Uhr des dem vereinbarten Anreisetages folgenden Tages bezogen ist, hat der Anbieter das Recht vom Vertrag zurückzutreten

(3) Auch wenn der Gast die Leistung nicht in Anspruch nimmt, ist er dem Anbieter gegenüber zur Bezahlung verpflichtet. Der Anbieter muß jedoch in Abzug bringen, was er sich infolge Nichtinanspruchnahme seines Leistungsangebotes erspart oder was er durch anderweitige Vermietung der bestellten Räume erhalten hat.

§ 3 Storno

(1) Der Vertrag kann bis einen Monat vor dem vereinbarten Ankunftstag durch einseitige Erklärung aufgelöst werden.

(2) Stornoerklärungen sind nur in schriftlicher Form wirksam. Teilstornierungen sind unzulässig.

§ 4 Zahlungsbedingungen

(1) Mit der Buchung ist die angeführte Vorauszahlung des Gesamtpreises fällig. Ansonsten ist das Entgelt spätestens am Tag der Abreise zu zahlen

(2) Im Falle des Verzuges gebühren dem Anbieter 1(ein) % Zinsen pro Monat.

§ 5 Tiere

Wenn der Anbieter nicht ausdrücklich schriftlich andereres bestätigt, ist die Mitnahme von Tieren, insbesondere Hunden nicht erlaubt.

§ 6 Gerichtsstand/Recht

(1) Für Streitigkeiten aus dem Vertrag oder dessen Auflösung ist das für die Lage der Unterkunft sachlich zuständige Gericht zuständig.

(2) Der Vertrag, dessen Auflösung und allfällige Folgen daraus sind nach dem Recht zu beurteilen, das für die Lage der Unterkunft gilt.

(3) Als Erfüllungsort gilt die Lage der Unterkunft

   
© Copyrigth(c)2011 by pascom (rem) & Lernvid